Rosé oder Brut? – Welcher Champagner passt am besten zu Ihnen?

Wenn Sie sich noch fragen, welchen Champagner Sie für die nächste Feier kaufen oder welcher Champagner das passende Geschenk für den nächsten Geburtstag ist, sollten Sie sich den folgenden Blogeintrag zu Gemüte führen.

Brut

Wir beginnen zunächst mit dem klassischen Brut. Brut bedeutet nichts anderes, als das der Champagner trocken und herb ist. Der Zuckergehalt pro Liter liegt bei nur 6 – 12 Gramm, was gerade so viel ist, um die Säure auszugleichen. Diese Eigenschaft macht den Brut Champagner nicht mehr nur zu einem reinen Dessert Getränk, sondern macht ihn auch als Aperitif oder während des ganzen Essens passend. Ein weiterer Vorteil des geringen Zuckergehalts spiegelt sich in der Qualität des Champagners wieder. Bei einem hohen Zuckergehalt kann es immer wieder vorkommen, dass der Zucker kleinere Fehler überdeckt. Dies kann bei einem Brut nicht passieren und man erhält tatsächlich einen Qualitäts-Champagner für sein Geld.

Unser vollmundiger Brut zeichnet sich durch ein fruchtig-blumiges Aroma aus, welches an Pfirsich und Aprikose erinnert. Er eignet sich ideal als Aperitif oder als Begleitung zu Geflügel und getrocknetem Obst.

Rosé

Der Rosé-Champagner steht schon optisch im Kontrast zum klassischen Brut Champagner. Ein Rosé-Champagner schmeckt meist sommerlich nach roten Früchten und eignet sich für viele Anlässe. Ob als Aperitif, beim Rendezvous, als Geschenk, bei Empfängen oder als perfekte geschmackliche und farbliche Ergänzung zu Desserts oder Fleischgerichten (besonders Geflügel), der Rosé macht mit seinem zarten Geschmack und Aussehen immer eine gute Figur.

Rosé-Champagner sind zumeist etwas teurer, was daran liegt, dass sie am schwierigsten zu komponieren sind und einer besonderen Herstellungsart bedürfen. Besonders wichtig und schwierig ist es die richtige Farbe zu treffen. Dafür wird entweder der Assemblage aus weißem Grundwein bis zu 20 % Rotwein hinzugefügt oder aber die Farbe wird aus den Schalen der Pinot-noir und Pinot-meunier-Trauben gepresst. Nur etwa 3 % des produzierten Champagners sind Rosé-Champagner.

Unser Rosé hat eine zarte, fruchtige Note und ein lebhaftes und intensives Bouquet aus roten Früchten. Unser milder Rosé ist eine moderne Alternative zum klassischen Brut und eignet sich ganz besonders als Aperitif oder als Begleitung zu fruchtigen Desserts.