Die französische Rebsorte Pinot Meunier wird auch Schwarzriesling oder Müllerrebe genannt. Sie ist eine sehr alte Rebsorte und war schon im 16. Jahrhundert bekannt. Rebenkundler nehmen an, dass der Schwarzriesling bei zahlreichen Kreuzungszüchtungen beteiligt war und vermutlich sogar der Urvater der Burgunderfamilie darstellt.In der Champagne nimmt der Pinot Meunier ca. 30% der Rebflächen ein...

Jahrgangschampagner wird nur aus den Weinen eines Jahrgangs hergestellt und das auch nur in den besten Jahren. Üblicherweise besteht Champagner aus einer Mischung von Grundweinen verschiedener Jahre, da nicht jedes Jahr eine so erlesene Ernte aufweist, dass sie alleine den Geschmack für einen ganzen Champagner aufbringen kann.Da Jahrgangschampagner somit das...

Wenn man an Champagner denkt, dann denkt man an fröhliche Feste, edle Locations und an die Reichen und Schönen. Doch woher kommt der Ruf, dass Champagner das edelste Getränk ist? Alles nur Marketing oder stecken echte Gründe dahinter?Eine der großen Besonderheiten des Champagners ist sein Anbaugebiet. Champagner darf nur Champagner...

Zum Abschluss des Ersten Weltkriegs wurde dieser endgültig und völkerrechtlich durch die Unterzeichnung des Friedensvertrages von Versailles 1919 beendet. Dass in diesem Friedensvertrag Reparationszahlungen an die Siegermächte, Gebietsabtretungen und Abrüstung verhandelt wurden, dürfte den Meisten bekannt sein. Allerdings beinhaltet der Friedensvertrag auch einen sogenannten Champagnerparagraphen. Als solcher werden die Artikel...

Der teuerste Champagner der Welt ist der 1907er Heidsieck, der (wenn überhaupt gehandelt) für mehr als 200.000 € pro Flasche den Besitzer wechselt. Zum Vergleich: Als zweitteuerster Champagner gilt der Pernod-Ricard Perrier-Jouet. Preis pro Flasche dort: 35.000 €.Die spannende Geschichte hinter dem 1907er Heidsieck offenbart, warum dieser mit solchem Abstand...

Sabrieren ist die Bezeichnung für das „Champagner-Köpfen“ mit einem Säbel (franz. Sabre = Säbel). Auf wen diese Bezeichnung zurückzuführen ist, ist nicht endgültig geklärt. Es wird vermutet, dass napoleonische Kavallerie-Offiziere nach einer gewonnenen Schlacht Weinflaschen oder andere Getränke mit ihren Säbeln öffneten. Eine andere Version besagt, dass Sabrieren vom altfranzösischen...