Der wichtigste Unterschied zwischen Champagner und Sekt liegt in der Herkunft und in der Herstellung. Champagner kommt immer aus der Region Champagne, dem nördlichsten Weinbaugebiet Frankreichs. Es gibt strenge Vorgaben bei der Produktion von Champagner. Er muss nach der „méthode champenoise“ hergestellt werden und die Flasche müssen unbedingt mit einem...

Qualitätsschaumweine sind - anders als Perl- oder Schaumweine - immer zweifach vergoren und haben minimal 3,5 bar Druck und 10 Prozent Alkohol. Da ihnen keinen Gärkohlensäure zugesetzt werden darf, wird der Grundwein erneut mit einer Zucker-Hefe-Lösung versetzt. Dafür stehen drei verfahren zur Auswahl. Traditionelle Flaschengärung, früher auch Champagner-Methode genannt. Hier gärt...

Heute eine weltweite Kulturpflanze, ursprünglich jedoch war es eine Waldplanze. Obwohl es eine Vielzahl an verschiedenen Rebsorten gibt, haben sich nur einige aufgrund ihres besonderen Geschmacks sowie ihrer Widerstandsfähigkeit weit verbreitet.  Einige von ihnen sind sehr bekannt, darunter: Pinot Noir Dieser Wein ist ausgeglichen, süß und vollmundig aber auch sehr wandlungsfähig.  Die Rebsorte ist...

Wenn das Haltbarkeitsdatum überschritten wird oder eine offene Flasche nicht mehr genießbar ist, wäre das sehr schade, denn Champagner ist ein sehr Preis intensives Produkt. Deshalb ist es wichtig, Informationen über die Haltbarkeit von Champagner zu sammeln und auszuwerten. Fehler in Weinen und Champagner sind eine schlimme Entdeckung. Da stellt...

Es ist Tag des Champagners! Und somit Salute! Cin Cin! Stößchen! Cheers! Zum Wohl! Hebet die Gläser! Nun haben wir Euch hier die wichtigsten Fakten, wie Champagner eigentlich getrunken und gelagert wird und wo sich seine Anbauregion befindet, zusammengestellt, mit denen Ihr bei eurem nächsten Champagnerempfang glänzen könnt. Was macht Champagner...

Für Champagnerliebhaber ist es interessant und mal ganz nett zu erfahren, welche Markenhersteller es bei Champagner überhaupt gibt. Gerade in den Supermärkten gibt es einige immer wiederkehrende Champagnersorten, aber die wirklichen Champagnerstücke sind hier nie zu finden. Die qualitativen und teuren Champagnersorten kommen nur aus den großen Häusern. Wer also gerne...

Die umweltfreundliche Erzeugung ist für eine weltweit anerkannte kontrollierte Ursprungsbezeichnung eine Pflicht. In den letzten 15 Jahren hat sich der Umweltschutz intensiviert, was den Champagne-Erzeugern schon immer ein großes Anliegen war. Große Herausforderungen Zu Beginn des 21. Jahrhunderts wurden bei einer Umweltanalyse der gesamten Champagne-Wirtschaft vier große Herausforderungen identifiziert: - Ressourcenschonung und Risikomanagement...

Im Sommer sind Früchte gar nicht weg zu denken – ihre Frische, ihr zarter Duft und ihr Geschmack. Egal ob gelbe, rote oder blaue Früchte, sie alle bieten eine ganze Saft-Palette. Ihre Frische finden sich auch in bestimmten Champagner-Weinen wider: den ganz besonders lebendigen, runden und fleischigen Weinen. So ergeben...

Wie bereits im ersten Teil erwähnt, spricht Champagner, wie jeder Wein auch, alle unsere Sinne an. Wir lernen die Unterschiede zwischen den einzelnen Weinen durch die sinnliche Wahrnehmung zu erkennen und erschließen uns so ein ganz neues Universum. Weiße, gelbe oder rötliche Farbnuancen, das Aroma von Früchten, Gewürzen oder Blumen,...